Seminare

Kurzbeschreibung:

Sie haben bereits solide Kenntnisse zu Gelenkerkrankungen und Verletzungen und möchten Ihr Wissen erweitern.

Beschreibung:

ab 830 Begrüßungskaffee                

900 Herzlich Willkommen - Begrüßung & Vorstellung  Wiederholung Grundlagen zu (Patho-)Physiologie und Therapiemöglichkeiten              

1030 Pause: Kaffee? Zeit zum Austausch!                

1045 Medizinische Hintergründe zu spezifischen Krankheitsbildern                 

1215 Praxisteil 1 - Individuelle Patientenberatung und Versorgung mit Gelenkbandagen und Lumbalorthesen                   

1300 Lunch              

1400 Praxisteil 2 - Individuelle Patientenberatung und Versorgung mit Gelenkbandagen und Lumbalorthesen 

1500 Pause: Kaffee? Zeit zum Austausch!               

 1515 Wiederholung zu Größenbestimmung & Anmessen, Anzieh- & Anwendungsunterweisung                

1615 Produktbesonderheiten & Differenzierung               

1645 Offene Fragen, Zertifikatsübergabe & Fazit des Tages            

ca. 1700 Ende                                              

Zielgruppe:
Alle Mitarbeiter aus Verkauf und Werkstatt, die bereits Erfahrung im Bereich Bandagen haben beziehungsweise das Basisseminar absolviert haben

Info

Seminarnummer: S3F0005

Beginn: Nach Vereinbarung | 09:00 bis 17:00

Kategorie: Praxisorientierte Veranstaltung

IQZ Kategorie: Bandagen, Mieder, Epithesen

Leitung: Klaus Waldvogel, Martin Petzendorfer, Susette Wetzel, Monika Roder

Teilnehmerzahl: 16

IQZ-Punkte: 8

Punkte für Prüfung: 0

Punkte für Workshop: 0

Preise

Lehrgangskosten: 109,00 EUR

Kontakt & Ort

Kontaktdaten: Team medi Campus
medi GmbH&Co.KG
Medicusstr. 1
95448 Bayreuth

Hotline 0921/912 2020
seminare@medi.de


Der Veranstalter des Seminars ist das durchführende Unternehmen. Die Inhalte von Seminaren spiegeln ausschließlich die Meinungen, Ansichten und Erkenntnisse der externen Dozenten bzw. des jeweiligen Veranstalters wider. Das IQZ schließt jede Haftung für Programm, Lehrinhalte, Verwendung von Markennamen, Seminarbeschreibung und Richtigkeit des vermittelten Stoffes aus.