Seminare

Kurzbeschreibung:

Verletzungen und Erkrankungen an der oberen Extremität können in ihren Auswirkungen vielfältig sein...

Beschreibung:

Die Verletzungen und Erkrankungen der oberen Extremität können sehr vielfältig sein und sie verursachen eine deutliche Funktionseinschränkung. In der Therapie hat die Orthopädietechnik einen hohen Stellenwert. Ziel des Seminares ist es, verschiedene Möglichkeiten der Orthesenversorgung
darzustellen. Dabei sollen die Orthesenkonzepte nach Traumata, der Polyarthritis und dem Apoplex behandelt werden.
Die Referierenden haben große klinische Erfahrungen auf dem technischen Versorgungsgebiet, so dass auch die praktische Umsetzung mit modernen Materialien wie z.B. Silikon nicht zu kurz kommt.
In diesem Seminar sollen die Aufgaben der Mitglieder des Rehabilitationsteams, einschließlich der Ergotherapie, bei der Versorgung der oberen Extremität verdeutlicht werden.

2 Bufa-Bonuspunkte

Zielgruppe:
Orthopädietechnikerinnen und Orthopädietechniker, Ergotherapeutinnen und Ergotherapeuten, Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten

Info

Seminarnummer: 3941

Beginn: 03.05.2019

Ende: 03.05.2019

Kategorie: Theorie

IQZ Kategorie: Reha-Handelsware, Mobilitätshilfen, Home Care

Leitung: Bernd Sibbel

Teilnehmerzahl: 20

IQZ-Punkte: 8

Punkte für Prüfung: 0

Punkte für Workshop: 0

Preise

Lehrgangskosten: 210,00 EUR